Wohn-/Zimmerbrand – Brennende Spülmaschine

Datum: 21. April 2018 
Alarmzeit: 9:19 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 46 Minuten 
Art: Brandeinsatz  > Wohnungsbrand  
Einsatzort: HD-Pfaffengrund 
Einsatzleiter: BF 
Mannschaftsstärke: 1/5 + 1/5 + 1 
Fahrzeuge: Florian Heidelberg 1/46, Florian Heidelberg 10/44, Florian Heidelberg 10/46 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Heidelberg 


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort „Wohn-/Zimmerbrand“ wurden unsere Kameraden heute Morgen um 09:19 Uhr in den eigenen Stadtteil alarmiert.

Nach 3 Minuten rückte unser LF 24 vollbesetzt aus und traf zeitgleich mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr an der Einsatzstelle ein.

Die Erkundung ergab eine Rauchentwicklung aus dem 3. Obergeschoss.
Während zwei Trupps der Berufsfeuerwehr ins Gebäude vorgingen und die Drehleiter in Stellung gebracht wurde, stellten wir den Sicherheitstrupp.

Unser LF 20/16 rückte 2 Minuten später mit einer Staffel nach.
Es stellte sich schnell heraus dass ein technischer Defekt an einer Spülmaschine für die Verrauchung verantwortlich war.
Das Gerät wurde ausgesteckt und ins Freie gebracht.

Wir rückten kurze Zeit später wieder ein und stellten bis zur vollständigen Einsatzbereitschaft des Löschzuges den Stadtschutz sicher.

Im Einsatz waren insgesamt 13 Einsatzkräfte, davon neun Atemschutzgeräteträger.

Einsatzende war gegen 10 Uhr.